Sprechtraining

"Und wenn ich sage, 'Die Rose ist im Finstern rot',
so siehst du die Röte förmlich vor dir."
(Ludwig Wittgenstein)


Was bringt Ihnen das Sprechtraining?

  • Eine gesunde belastbare Sprechstimme: Überzeugend, stimmig und ausdruckstark.
  • Sie werden alle Funktionen, die eng mit dem Sprechvorgang verbunden sind, kennen- und wahrnehmen lernen und können dadurch Ihre Stimme bewusster einsetzen.
  • Sie verfügen über eine größere stimmliche Ausdrucksvielfalt und Variationsbreite und kommen dadurch "besser rüber" mit dem was Sie sagen, und wie Sie es meinen und sagen.

Zielgruppe

  • Menschen in sprechintensiven Berufen: Lehrer, Coaches, Trainer, Ärzte, Therapeuten, Menschen im Verkauf und Callcenter

Wie arbeite ich?

Zum einen wird durch Atem und Stimmübungen die Stimme an die für die Stimmgebung beteiligten Körperzonen angebunden. Es wird so der Rahmen geschaffen, dass die Stimme, getragen vom Atem und von einem flexiblen, durchlässig aufgerichteten und gespannten Körper unterstützt, ungestört ihre Arbeit tun kann. Zum anderen arbeite ich an der Stimmigkeit und Ausdruckskraft der Stimme. Dabei verknüpfe ich spielerisch Klänge, Worte und Text mit Bildern und Vorstellungen, sowie Bewegungs- und Ausdruckselementen. Da unsere Stimme immer im direkten Kontakt mit unseren Gedanken und Gefühlen steht, können wir sie so auch am besten erreichen und formen.

Inhalt des Sprechtrainings

  • Körperhaltung und Körperspannung
  • Atemfluss- und Atemkraft
  • Stimmfunktion, Resonanz
  • Phonetik (die richtige Bildung der einzelnen Sprachlaute)
  • Modulationsfähigkeit der Stimme (hoch, tief, laut leise)
  • Artikulation, (Verständlichkeit, Sprechtempo)
  • Vorstellungskraft und Imagination
  • Optimierung des Sprach- und Stimmausdrucks
  • Lesen, Texte vortragen, freies Erzählen und Rollenarbeit
  • vom Dialekt zur Hochsprache
  • Bühnenpräsenz